VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Laatzen
Freitag, 11.09.20 - 11:18 Uhr

Bessere Hilfe für bedrohte Frauen

Bürgermeisterin, Bürgermeister und Gleichstellungbeauftragte sind sich einig und unterzeichnen den Vertrag mit Donna Clara für besser Hilfe von bedrohten Frauen (von links): Bürgermeister Jürgen Köhne, Nicole Waldmann (Donna Clara), Heike Grützner, Susanne Schütte (Donna Clara), Silvia Eckstein, Diana Sandvoß, Bürgermeisterin Ramona Schuman, Bürgermeister Claus Schacht-Gaida und Nicole Hendrych)

LAATZEN. 

Der Weg für ein noch stärkeres Netzwerk für Frauen im Süden der Region ist nun geebnet. Zukünftig sollen Frauen, die von Gewalt bedroht oder betroffen sind noch umfangreicher, und wohnortnah Hilfe finden. Am Mittwoch, 9. September, unterschrieben die Bürgermeisterin Ramona Schumann (Pattensen), die Bürgermeister Claus Schacht-Gaida (Hemmingen) und Jürgen Köhne (Laatzen) einen entsprechenden Fördervertrag mit Susanne Schütte für Donna Clara.

 

Die drei südlichen Kommunen geben künftig mehr Geld für die Hilfe für Frauen in Krisen und Notlagen aus. Das Beratungsangebot wird erhöht, und die Präventionsangebote für Mädchen und Jungen werden zum Beispiel in die Schulen und Jugendzentren ausgeweitet. Für die Gleichstellungsbeauftragten der drei Kommunen ist die Vertragsunterzeichnung der Bürgermeister und der Bürgermeisterin ein starkes Zeichen. Dem vertraglichen Zusammenschluss liegt der Prozess zur Neuordnung der Förderung der Frauenberatungsstellen innerhalb der Region Hannover zugrunde.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!