VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
110 & 112
Montag, 30.11.20 - 11:31 Uhr

Tätlicher Angriff auf Polizeibeamten am Leine-Center

LAATZEN. 

Am Sonnabend kontrollierten zwei Polizeibeamte des Polizeikommissariates Laatzen gegen 18.30 Uhr im Bereich der Sparkasse (Höhe des Abgangs zur Grand-Quevilly-Passage) zwei Jugendliche. Während dieser Kontrolle wurden beide Beamten von einem weiteren Jugendlichen, dieser befand sich etwa 15 Meter vom Kontrollort oberhalb des Vorplatzes auf dem Schrägaufgang der oberen Etage der Einkaufsgalerie, permanent beleidigt.

 

Der unbekannte Jugendliche titulierte die Polizeibeamten unter anderem als "Fotzen, Hurensöhne, Schwanzlutscher". Während die Beamten weiterhin durch den Beschuldigten beleidigt wurden, forderte dieser sie nun auf, nach oben zu sich zu kommen.Beide Polizeibeamten begaben sich nun aus unterschiedlichen Richtungen zu dem Beschuldigten.

 

Nachdem der erste uniformierte Polizeibeamter (55 Jahre) unmittelbar vor dem Jugendlichen stand, positionierte dieser sich in aggressiver Art und Weise vor dem Beamten, ging auf ihn zu und stieß nun unvermittelt mit beiden offenen Händen mit voller Wucht gegen das Gesicht des Beamten. Dieser wurde durch den Schlag am Unterkiefer verletzt.

 

Der Beschuldigte flüchtete daraufhin durch das Obergeschoss in den neueren Anbau des Leine Centers in Richtung der Robert-Koch-Straße, fuhr hier mit der Rolltreppe nach unten und verließ das Gebäude in Richtung Postfiliale. Die Tathandlung wurde von mehreren Zeugen beobachtet.

 

Der jugendliche Täter wurde wie folgt beschrieben: südeuropäisch, sprach hochdeutsch, etwa 17 Jahre alt, etwa 160 bis 165 Zentimeter groß, schwarze, kurze Haare, leichter, typisch jugendlicher Bartansatz an Kinn und Wangen, rundes Gesicht mit etwas breiter, runder Nase, athletisch sportliche Figur, trug zur Tatzeit eine mittelblaue Jeanshose (eng) und ein dunkles, vermutlich schwarzes, blousonähnliches Oberteil.

 

Hinweise zu der Straftat nimmt das Polizeikommissariat Laatzen unter Telefon (05 11) 1 09 43 15 entgegen.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!