VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Laatzen
Dienstag, 05.01.21 - 12:54 Uhr

Neujahrsempfang: Bürgermeister begrüßt auf Abstand per Videokonferenz

LAATZEN. 

Der Neujahrsempfang wird in diesem Jahr nicht wie gewohnt am dritten Sonntag des Jahres stattfinden. "Schweren Herzens habe ich bereits im Herbst den Rat informiert, dass der Neujahrsempfang in 2021 wegen der Corona-Lage nicht wie gewohnt wird stattfinden können", bedauert Bürgermeister Jürgen Köhne die Entscheidung.

 

Abgesehen davon, dass nach geltender Rechtslage eine derartige Veranstaltung rechtlich nicht möglich ist, wären doch auch die Hygieneauflagen zu diesen Zeiten derart einschränkend, dass ein gewohnter oder ähnlicher Empfang in diesem Winter unangebracht ist. "Dennoch möchte ich aber allen Interessierten die Gelegenheit geben, mit mir gemeinsam das neue Jahr zu begrüßen. Hierzu lade ich herzlich zu einer persönlichen Videokonferenz ein", so Köhne weiter.

 

Geplant ist diese Aktion für den 17. Januar am späten Vormittag - dem eigentlichen Termin des Neujahrsempfangs. An Kamera und Bildschirm ist eine Begegnung auf Abstand möglich, ganz so als würde man dem Bürgermeister beim Neujahrsempfang zu Beginn der Veranstaltung die Hand schütteln und mit ihm ein "kurzes Pläuschchen" halten.

 

Notwendig hierzu ist ein Computer mit Kamera, Mikrofon und Lautsprecher, oder ein Smartphone sowie ein Internetanschluss. Interessierte schicken ihre Anmeldung bis zum 11. Januar per Email an vorstands.sekretariat@laatzen.de. Rechtzeitig vorher bekommen die Angemeldeten dann eine Information per Email über die technischen Abläufe und den ungefähren Zeitrahmen, an dem die persönliche Videokonferenz mit Bürgermeister Jürgen Köhne stattfinden wird.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!