VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
110 & 112
Dienstag, 19.01.21 - 08:02 Uhr

Feuerwehren in Pattensen rücken zu zwei Einsätzen aus

Am Sonntag gegen 23 Uhr war die Ortsfeuerwehr Pattensen mit zwei Fahrzeugen und neun Kameraden im Einsatz, um in der Talstraße einen Keller leer zu pumpen. Nach einem Rohrbruch in der Straße war Wasser in einen Keller gelaufen.

PATTENSEN. 

Laut Einsatzleiter Ulrich Fleischmann stand das Wasser kniehoch im Keller. Gegen Mitternacht konnte die Einsatzstelle an die Eigentümer übergeben werden. Zur Vermeidung eines Umweltschadens wurden die Ortsfeuerwehren Koldingen und Reden am gestrigen Montag gegen 18.30 Uhr alarmiert. Aus einem mit Schrott beladenen Container auf einem LKW tropfte ein Heizöl-Wasser-Gemisch auf die Fahrbahn und drohte, in die Kanalisation zu laufen. Der LKW-Fahrer hatte sein Fahrzeug in der Bushaltestelle in Koldingen gestoppt und den Container provisorisch abgedichtet.

 

Einsatzleiter Gerrit Groh ließ Bindemittel im Bereich der Austrittsstelle und im Container ausbringen. Die Ortsfeuerwehr Koldingen war mit sieben Personen und zwei Fahrzeugen vor Ort waren, während die Ortsfeuerwehr Reden die Einsatzfahrt abbrechen konnte. Der LKW wurde auf Weisung der Polizei im Gewerbegebiet in Pattensen gesichert abgestellt und soll dort heute entladen werden. Der Einsatz war gegen 19.30 Uhr beendet.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!