VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Pattensen
Donnerstag, 09.09.21 - 09:01 Uhr

Segelclub Calenberg segelt in Rügener Gewässern

PATTENSEN. 

Der Segelclub Calenberg (SCC) hat sich für seinen Spätsommertörn dieses Mal ein neues Revier ausgesucht und den Zeitraum in die letzte Ferienwoche gelegt. Somit konnten auch Lehrer und Schulkinder teilnehmen, sodass sich 28 Segler im Alter von sechs bis 83 Jahren in Lauterbach auf Rügen getroffen haben, um auf sieben Hochseeyachten gemeinsam unterwegs zu sein. Ein Mitglied ist dafür mit seinem Schiff eigens aus Flensburg gekommen.

 

Der Club hat die wunderschönen Segeltage auf den Bodden und in den Sunden sehr genossen und konnte sogar den Commodore Cup austragen. Bei dieser Regatta ging es bei 4 Beaufort im Dreieckskurs über den Greifswalder Bodden. Die Zieltonne wurde von der Crew um Gerd Großmann zuerst passiert, gefolgt von Familie Wiegand und der Crew um Wilhelm Howind auf Platz drei.

 

Im Laufe der Woche konnte an einem Tag aufgrund von Starkwind nicht gesegelt werden. Einige haben die Hansestadt Stralsund besucht oder sich mit Fisch aus der Räucherei versorgt. Wenn die Corona-Verordnung es zulässt, segelt der SCC am 12. September seine erste Jollenregatta seit eineinhalb Jahren und hofft, dass in diesem Jahr auch das traditionelle Wurstessen stattfinden kann. Die Clubtreffen finden immer am zweiten Mittwoch eines jeden Monats statt. Wer dabei sein möchte, meldet sich unter Telefon (0 51 01) 1 35 55 dazu an.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!