VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
110 & 112
Mittwoch, 24.11.21 - 08:01 Uhr

Feuerwehr löscht Feuer in Altpapapierpresse bei Großhandel in Rethen

Am gestrigen Dienstag wurden die Feuerwehren Laatzen und Rethen um 14.07 Uhr zum Großhandel in der Lüneburger Straße alarmiert. In der Altpapierpresse war ein Brand entstanden.

RETHEN. 

Da die Feuerwehr von außen nicht an den Brandherd kommen konnte, wurde von einem naheliegenden Baumaschinenbetrieb ein Wechsellader-Fahrzeug organisiert. Damit konnte der hinter der Presse liegende Container vorgezogen werden. Erst dann konnten die Kameraden den Container öffnen und mit den Löschmaßnahmen beginnen.

 

Zwei Trupps sind unter Atemschutz, mit Dunghacken und Strahlrohr ausgerüstet, vorgegangen, um die brennende Pappe aus den Container zu ziehen und abzulöschen. Damit das Wasser besser in die gepresste Pappe eindringen konnte, wurde das Wasser mit Schaummittel versetzt.

 

Ein weiterer Trupp kontrollierte die Geschäftsräume, ob vom Brandrauch etwas dorthin gezogen war. Die Warenannahme des Betriebs musste daraufhin mit einem Hochdrucklüfter belüftet werden. Nach etwa einer Stunde konnte "Feuer aus" gemeldet werden. Im Einsatz waren zwölf Kameraden der Ortsfeuerwehr Rethen. Die Kameraden der Ortsfeuerwehr Laatzen konnten zügig aus dem Einsatz entlassen werden.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!