VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Sport
Dienstag, 25.01.22 - 16:18 Uhr

Radsport: Ehrung für Herwig Peinecke

Fachkonferenz Radwandern in Hannover

Rainer Scholz (rechts ium Bild), Leiter der Sarstedter TKJ-Radsportabteilung, übergibt die Urkunde für mehr als 200 000 gefahrene Radkilometer an den Sarstedter Herwig Peinecke.rk

SARSTEDT. 

Eine ganz bemerkenswerte Leistung hat der Sarstedter TKJ-Wanderfahrer Herwig Peinecke erbracht, der im vergangenen Jahr mit Einzel- und Vereinsfahrten insgesamt 10 041 Kilometer gefahren ist. Laut der seit 1994 geführten Wanderfahr-Statistik hat Peinecke aktuell 205 546 Kilometer zurückgelegt, was einer Tour von fünf Erdumrundungen entspricht. Der Radsportverband Niedersachsen (RSVN) hat diese Leistung mit einer Urkunde gewürdigt.

 

Im Vereinslokal des VfL Eintracht Hannover fand jetzt die jährliche Fachkonferenz Radwandern des RSVN statt. Als Moderator der Veranstaltung begrüßte Tom Finkes, Fachkoordinator Radwanderfahren beim RSVN, die anwesenden Fachwarte der Radsport-Bezirke und -Vereine sowie als Gäste die RSVN-Vizepräsidentin Breitensport, Uta Bruns, sowie den RTF/CTF-Koordinator Henry ten Wolde. Vom TKJ Sarstedt nahm Rainer Scholz an der Veranstaltung teil.

 

Die Agenda beinhaltete eine Rückschau auf radsportliche Ereignisse und Erfolge der vergangenen Saison, Auswertungen der Bezirksfahrten, die Jahres-Einzelwertung der Wanderfahrer, Ehrungen, Bekanntgabe von Veranstaltungsterminen und einen Ausblick über die Aktivitäten im Radwandern für das Jahr 2022. Corona-bedingt fanden in der rückliegenden in Saison nur eine Landesverbandsfahrt nach Einbeck mit fünf Radelnden sowie eine Ersatzfahrt des TKJ Sarstedt vor Ort mit ebenfalls nur fünf Radelnden statt, so dass auf eine Wettbewerbs-Auswertung verzichtet wurde. Wettbewerb um den Landespreis Sieger: Covid-19 Für das Jahr 2022 sind folgende Landesverbandsfahrten geplant: 21./22. Mai nach Wehmingen (Straßenbahnmuseum) 16./17. Juli nach Edewecht 11./12. September nach Bremervörde.

 

Rainer Scholz trug stellvertretend für Dieter Dölling, Fachkoordinator Radwandern bei Radsportbezirk Hannover, den Bericht über die Bezirksfahrten vor. Aufgrund von Corona-Einschränkungen fanden von sieben geplanten Bezirksfahrten nur vier statt. Wie schon in den Vorjahren (ausgenommen 2020) haben die Sarstedter TKJ-Wanderfahrer zum siebzehnten Mal den ersten Platz belegt.

 

Wettbewerb um den Bezirkspokal (Reinhard Kramer-Pokal), 1. Platz: TKJ Sarstedt und VfK Hannover mit je 27 Radelnden 2. Platz: RV Lohnde mit 24 Radelnden 3. Platz: RC Blau-Gelb Langenhagen mit 21 Radelnden.

 

Für das Jahr 2022 sind folgende Bezirksfahrten geplant: 15. April nach Northen, 15. Mai nach Hannover-Wettbergen, 19. Juni nach Langenhagen, 21. August nach Sarstedt (zeitgleich mit der Sarstedter Sieber-Berge-RTF), 18. September nach Garbsen (zeitgleich mit der Garbsener Herbst-RTF), 9. Oktober nach Hannover-Döhren.

 

Da Corona-bedingt nicht alle Vereine Gruppen-Wanderfahrten durchgeführt haben, wurden keine landes- und bundesweiten Vereinswertungen erstellt. Bis zum Ende der Radsportsaison am 17. Oktober 2021 erradelten die Wanderfahrerinnen und Wanderfahrer des TKJ Sarstedt bei insgesamt 59 Vereinsfahrten 9642 Kilometer. Darüber hinaus wurden mit den in den Fahrtenbüchern nachgewiesenen Einzelfahrten 30 932 Kilometer zurückgelegt, so dass sich die Summe von 40 574 Kilometern ergibt.

 

von  rk
Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!