VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
Sport
Mittwoch, 26.01.22 - 08:31 Uhr

Fußball: SV Germania Grasdorf gründet Frauenmannschaft

Germanias Frauenmannschaft und Trainer Lukas Späte freuen sich auf weitere Verstärkungen.

LAATZEN. 

Der SV Germania Grasdorf startet in das neue Jahr mit einer neuen Mannschaft. Nachdem während der Pandemie eine 3. Herrenmannschaft gegründet wurde, ist nun auch wieder eine Frauenmannschaft am Start.

 

"Wir freuen uns, dass wir unser Vereinsprofil weiter abrunden können und auch im Frauenbereich ein fußballerisches Angebot in Laatzen anbieten können", sagt Jürgen Engelhard, stellvertretender Spartenleiter des Vereins. Möglich wurde dies durch einen bemerkenswerten jungen Mann, der aktuell in der Grasdorfer A-Jugend spielt. Lukas Späte, gerade einmal 18 Jahre jung, hatte die Idee, wieder eine Frauenmannschaft zu gründen und auch zu trainieren.

 

Schnell hatte er Vorstand und Verantwortliche begeistern können, Stephanie Pätsch vom Niedersächsischen Fußballverband stand ebenfalls mit Rat und Tat zur Seite. "Der NFV ermöglicht uns mit der Anmeldung zur Winterpause, dass wir bereits Freundschaftsspiele bestreiten können, eventuell wird noch ein Platz in der Staffel frei, dann gehen wir auch in den Punktspielbetrieb", freut sich Trainer Späte.

 

Spätestens zur Saison 2022/2023 geht die Mannschaft dann im Sommer in den regulären Spielbetrieb. Interessierte Frauen können sich gerne beim Verein melden (Mail: lukasspaete73@gmail.com). Momentan umfasst der Kader zwölf Spielerinnen und startet als 7er Mannschaft.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!