VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
110 & 112
Mittwoch, 01.06.22 - 12:50 Uhr

Altpapiercontainer in Laatzen-Mitte brennen lichterloh

LAATZEN. 

Mehrere Plastikcontainer mit Altpapier standen am gestrigen Dienstagabend im Innenhof der Wohnblocks Hohenrode in Flammen. Zwei grüne Behälter standen bei Eintreffen der Laatzener Ortsfeuerwehr in Vollbrand, ein Behälter wurde stark beschädigt und ein vierter Rollcontainer konnte noch zur Seite geschoben werden.

 

Es war 21.54 Uhr, als die Dienstgruppe 4 der Ortsfeuerwehr alarmiert wurde. Schon wenige Minuten später war das Löschfahrzeug auf dem Weg Richtung Hohenrode 3 (Innenhof). Ein Trupp unter Atemschutz löschte mit 1200 Litern Wasser die brennenden Container sowie die Fassade einer Garage. An der Waschbetonfassade brannte die Beleuchtung lichterloh. Mit einer Dunggabel wurden die geschmolzenen Reste auseinander gezogen und restlos abgelöscht.

 

Ein weiterer Trupp kontrollierte die noch glimmenden Reste sowie die als Lagerraum genutzte Garage mit einer Wärme- bildkamera auf erhöhte Temperaturen. Gegen 22.25 Uhr rückten Polizei und Feuerwehr ein. Im Einsatz waren sieben Feuerwehrleute mit einem Löschfahrzeug (LF 20). Es war der 165. Einsatz für die Ortsfeuerwehr Laatzen in diesem Jahr.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!