VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
110 & 112
Dienstag, 05.07.22 - 08:01 Uhr

Laatzener Feuerwehr rückt am Montag drei Mal aus

Gleich zu drei Einsatzorten mussten die ehrenamtlichen Helfer der Ortsfeuerwehr Laatzen am gestrigen Montagmorgen ausrücken.

LAATZEN. 

Um 8.31 Uhr ging es zu einem Mehrfamilienhaus an der Hildesheimer Straße in Alt Laatzen. Dort tropfte Wasser aus einer Wohnung in den Laubengang. Die Haustür öffneten die Retter gewaltsam. Drinnen fanden sie eine schlafende Person vor. Mit einem Wassersauger wurde das ausgetretene Wasser abgesaugt. Bis gegen 9.30 Uhr waren dort sieben Kräfte im Einsatz.

 

Um 9 Uhr gab es Alarm von der DRK-Rettungswache, die Brandmeldeanlage (BMA) hatte ausgelöst. Bei Eintreffen der Feuerwehr war das große mehrstöckige Gebäude schon geräumt. Die Ursache der Auslösung fanden die Helfer im Aufenthaltsraum: dort hatte sich beim Anbraten von Fleisch eine leichte Rauchentwicklung gebildet.

 

Um 11.01 Uhr ging es dann zum Laatzener Bahnhof. Ein Papierkorb brannte. Bei Eintreffen der Ortsfeuerwehr hatten Reinigungskräfte das Feuer bereits gelöscht. Unverrichteter Dinge rückten die Kräfte wenige Minuten später wieder ein.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!