VUN Vereins- und Unternehmer Netzwerk in der Region Hannover für Laatzen, Pattensen und Hemmingen
110 & 112
Mittwoch, 09.11.22 - 12:57 Uhr

Unfall: Lkw fährt auf B443 auf stehende Fahrzeuge auf

RETHEN. 

Auf der Bundesstraße (B) 443, Fahrtrichtung Sehnde, in Höhe der Baustellenampel ereignete sich heute Morgen ein Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Vermutlich fuhr ein IVECO-Lastkraftwagen in die an der Baustellenampel stehenden Fahrzeuge. Dabei wurde ein Opel Kleintransporter auf einen Linien-Gelenkbus der Üstra geschoben.

 

Die um 6.05 Uhr alarmierten Feuerwehrkräfte aus Gleidingen und Rethen rückten unverzüglich mit vier Fahrzeugen zur Einsatzstelle aus. Vor Ort öffneten die Feuerwehrleute mit hydraulischem Rettungsgerät die Fahrertür des Lkw, welche sich durch den Aufprall so verformt hatte, dass der Fahrer diesen aus eigener Kraft nicht verlassen konnte. Weitere Einsatzkräfte streuten die ausgelaufenen Betriebsstoffe ab und entfernten erste Trümmerteile von der Fahrbahn.

 

Die Insassen des Opel sowie der Lkw-Fahrer wurden rettungsdienstlich versorgt und in umliegende Kliniken gebracht. Um die teils schwer beschädigten Fahrzeuge kümmerte sich nach der Unfallaufnahme durch den Verkehrsunfalldienst (VUD) ein Abschleppunternehmen. Die Bundesstraße (B) 443 war für die Dauer der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen den Vormittag über gesperrt.

Du willst immer über die neuesten Nachrichten aus
Hemmingen, Laatzen, Pattensen und Sarstedt
informiert werden? ->>> KLICKE "GEFÄLLT MIR"!